Drucken

Impressum

Datenschutz

Haftungsausschluss

AGB

INFO-Box

Hier können Sie Ihre Info-Box einsehen und/ oder Kontakt anfordern.

Artikel in der Info-Box

0

Schnellsuche



Verwenden Sie Stichworte um ein Produkt zu finden.

Betriebsferien

Sehr geehrte Kunden,

vom 21.12.2018 bis einschließlich 01.01.2019 machen wir Betriebsferien und sind am 02.01.2019 wieder für Sie da.
Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches, neues Jahr 2019.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Northe-Team

Lexikon: ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Bauteilfuge

Fuge zwischen Bauteilen von gleichem Material oder gleichartiger Funktion.

Bedarfsermittlung

Die Formel für optimale Fugenabdichtungen:
• Fugenbreite [cm] x Fugendicke [cm] x 100 cm = Bedarf in ml/m

Rechenbeispiel:
• 3,0 cm x 1,5 cm x 100 cm = 450 ml pro Meter.

Bei 600 ml Beuteln ergibt dies 600 : 450 = 1,3 Meter pro Beutel.

Bestimmung von Dichtstoffen

Oder welcher Dichtstoff ist in der bereits ausgeführten Fuge? Bei der Sanierung von Fugen ist die wichtigste Aufgabe das Erkennen des bereits vorhandenen Dichtstoffes. Nur bei gleichen Dichtstoffen sind Unverträglichkeiten auszuschließen und eine entsprechende Haftung gewährleistet. Der in der Praxis weitverbreitete Brandtest gibt Aufschluss über den Dichtstoff.

 Brandtest

Bewegungsaufnahme

Zulässige Gesamtverformung (ZGV)

Bewegungsvermögen

Quantitative Angabe über die Fähigkeit eines Dichtstoffes, sich der Bewegung der Fuge, die er ausfüllt, anzupassen und dabei die Abdichtung aufrecht zu erhalten.

Blasenbildung

Unerwünschte örtliche Aufwölbung auf der Dichtstoffoberfläche bzw. Hohlstellen oder Fehlstellen im Dichtstoff, oft hervorgerufen durch Ausgasungen aus der Fuge oder beschädigtem Hinterfüllmaterial.

Brandverhalten

Dichtstoffe werden als Baustoffe nach DIN 4102 Teil 1 geprüft und beurteilt und den Baustoffklassen B2 oder B1 zugeordnet.

• Nichtbrennbare Baustoffe
ohne Anteile von brennbaren Baustoffen - A1

• Nichtbrennbare Baustoffe
mit Anteilen von brennbaren Baustoffen - A2

• Schwerentflammbare Baustoffe - B1

• Normalentflammbare Baustoffe - B2

• Leichtentflammbare Baustoffe - B3